Erfüllung strikter Anforderung

Im Umgang und Transport mit temperatursensiblen pharmazeutischen Produkten halten wir uns strikt an die neueste EU-Leitlinie zur „Good Distribution Practice“. Die GDP steuert die Unversehrtheit der Arzneimittel. Dies geschieht durch Bewertung der Risiken für die Qualität beruhend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und Erfahrung mit den entsprechenden Prozessen. Des Weiteren ist das wichtigste Ziel der Schutz des Patienten. Darüber hinaus gehen wir natürlich auch auf kundenspezifische  Anforderungen ein und arbeiten zusammen mit unseren Auftraggebern an individuellen Lösungen für diese sensible Ware.

zahnraeder-huetter-wolke

 

Qualifiziertes Equipment und geschultes Personal

Das entsprechende Knowhow der Personen, die in direktem Kontakt mit den pharmazeutischen Produkten stehen ist einer der wichtigsten Bausteine in der Lieferkette. Darum schulen wir unser Personal regelmäßig in Präsenzseminaren, sowie über Onlineprogramme. Diese haben Erfolgskontrollen und signalisieren ob eine Nachschulung in einzelnen Bereichen erforderlich ist. Risikomanagement, CAPA- Prozesse und GDP- konforme SOPs sind fest mit unserem Qualitätsmanagementsystem verknüpft.

Außerdem legen wir überdurchschnittlich großen Wert auf unser Equipment. Alle unsere Kühlauflieger sind mit leistungsstarken Carrier oder ThermoKing Kühlaggregaten mit Monotemperatur oder Doppelverdampfern ausgestattet. Des Weiteren sind alle nach den strengen Leitlinien der Good Distribution Practice qualifiziert. Dank genauester Kalibrierung der Temperaturfühler ist die permanente Temperaturüberwachung durch unsere rund um die Uhr besetzte Leitstelle bis auf 0,5°C genau.

Als weitere Sicherheitsvorkehrung bieten wir Ihnen ein Telematik gesteuertes Türverschlusssystem, welches Ihre Ware wie in einem Tresor sicher verschließt. Die Bereitstellung der Echtzeitdaten der GPS- , sowie kritischen Temperaturdaten ist für unsere Kunden selbstverständlich. Sämtliche Auftragsinformationen und kundenspezifische Anweisungen erhalten unsere Fahrer nicht nur telefonisch, sondern auch visuell auf ein Tablet ins Fahrzeug.
Unsere Auflieger werden in unserer eigenen Werkstatt regelmäßig qualifiziert gewartet und gereinigt.

Permanente Weiterentwicklung

Für uns ist die GDP- / Pharma- Compliance deutlich mehr als nur die Einhaltung von Richtlinien. Gerade durch unsere eigene Werkstatt haben wir die Möglichkeit unser Equipment ständig auf den Prüfstand zu stellen. Zusätzlich passen wir vorhandene Strukturen und Prozesse ständig an neue Gegebenheiten an und entwickeln uns weiter.

Überzeugen Sie sich von unserer zuverlässigen, flexiblen Auftragsabwicklung.

Ihr Ansprechpartner:
Stefan Dannhauer (Leitung Pharmalogistik)
Tel.: 07941 / 94 24 -42
Mail: stefan.dannhauer@huetter-spedition.de